Liebe Nutzerinnen und Nutzer, eine Liste aller bisher erstellter Artikel finden Sie unter Spezial:Alle Seiten, eine Liste mit Kurzinformationen zu den Quellen entsteht hier: Liste der Artikel. Wenn Sie selbst zum Wiki beitragen möchten, lesen Sie bitte die Seiten unter Gemeinschaftsportal.

Luzern, Zentral- und Hochschulbibliothek, P.19.fol: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Liturgica notata
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Seite erstellt)
 
(+ Kategorie Notation)
 
(4 dazwischenliegende Versionen des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Luzern, Zentral- und Hochschulbibliothek, P.19.fol''' ist der Winterteil eines Zisterzienser-Graduales. Es wurde wohl um 1410 in Prag für ein böhmisches Zisterzienserstift angefertigt. Von den ursprünglich zwölf historisierten Initialen wurden vier herausgeschnitten. Der Sanctorale-Teil ist nicht vollständig, er endet mit dem Introitus zum Fest des heiligen Vincenz (22. Januar).
+
'''Luzern, Zentral- und Hochschulbibliothek, P.19.fol''' ist der Winterteil eines Zisterzienser-Graduales. Es wurde wohl um 1410 in Prag für ein böhmisches Zisterzienserstift angefertigt. Von den ursprünglich zwölf historisierten Initialen wurden vier herausgeschnitten. Der Sanctorale-Teil ist nicht vollständig, er endet mit dem Introitus zum Fest des heiligen Vincenz (22. Januar). Die Notation ist gotische Choralnotation in einer Form, wie sie für Zentraleuropa typisch ist.
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
 
http://www.e-codices.unifr.ch/de/description/zhl/0019, abgerufen am 12.4.2012 - Beschreibung und Digitalisat
 
http://www.e-codices.unifr.ch/de/description/zhl/0019, abgerufen am 12.4.2012 - Beschreibung und Digitalisat
 +
 +
[[Kategorie:Graduale]]
 +
[[Kategorie:Zisterzienser-Quelle]]
 +
[[Kategorie:Quelle in Luzern, Zentral- und Hochschulbibliothek]]
 +
[[Kategorie:Digitalisierte Quelle]]
 +
[[Kategorie:Quelle des 15. Jahrhunderts]]
 +
[[Kategorie:Gotische Notation]]

Aktuelle Version vom 18. September 2012, 15:02 Uhr

Luzern, Zentral- und Hochschulbibliothek, P.19.fol ist der Winterteil eines Zisterzienser-Graduales. Es wurde wohl um 1410 in Prag für ein böhmisches Zisterzienserstift angefertigt. Von den ursprünglich zwölf historisierten Initialen wurden vier herausgeschnitten. Der Sanctorale-Teil ist nicht vollständig, er endet mit dem Introitus zum Fest des heiligen Vincenz (22. Januar). Die Notation ist gotische Choralnotation in einer Form, wie sie für Zentraleuropa typisch ist.

Weblinks

http://www.e-codices.unifr.ch/de/description/zhl/0019, abgerufen am 12.4.2012 - Beschreibung und Digitalisat