Liebe Nutzerinnen und Nutzer, eine Liste aller bisher erstellter Artikel finden Sie unter Spezial:Alle Seiten, eine Liste mit Kurzinformationen zu den Quellen entsteht hier: Liste der Artikel. Wenn Sie selbst zum Wiki beitragen möchten, lesen Sie bitte die Seiten unter Gemeinschaftsportal.

Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, Cod. Guelf. 1379 Helmst.: Unterschied zwischen den Versionen


Warning: Parameter 1 to Cite::clearState() expected to be a reference, value given in /web/1433burs/www/liturgica-notata/includes/Hooks.php on line 204
Aus Liturgica notata
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Schützte „Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, Cod. Guelf. 1379 Helmst.“ (‎[edit=autoconfirmed] (unbeschränkt) ‎[move=autoconfirmed] (unbeschränkt)))
(Linkfix)
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==
*Die [http://diglib.hab.de/wdb.php?dir=mss/1379-helmst Handschrift] ist auf den Seiten der [http://www.hab.de/bibliothek/wdb/mssdigital.htm Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel] zugänglich, zuletzt aufgerufen am 07.11.2012.
+
*Die [http://diglib.hab.de/wdb.php?dir=mss/1379-helmst Handschrift] ist auf den Seiten der [http://www.hab.de/de/home/bibliothek/digitale-bibliothek-wdb.html Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel] zugänglich, zuletzt aufgerufen am 07.11.2012.
  
 
[[Kategorie:Hymnar]]
 
[[Kategorie:Hymnar]]

Aktuelle Version vom 26. Oktober 2015, 11:43 Uhr

Wolfenbüttel, Herzog-August-Bibliothek, Cod. Guelf. 1379 Helmst. enthält Hymnen und Gebete und wird auf das 16. Jahrhundert datiert. Die Provenienz der Handschrift ist unbekannt. Die Hymnen sind in gotischer Notation notiert.

Literatur

  • Otto von Heinemann: Die Helmstedter Handschriften. Bd. 3: Cod. Guelf. 1001 bis 1438 Helmst. (1888). S. 180

Weblinks