Liebe Nutzerinnen und Nutzer, eine Liste aller bisher erstellter Artikel finden Sie unter Spezial:Alle Seiten, eine Liste mit Kurzinformationen zu den Quellen entsteht hier: Liste der Artikel. Wenn Sie selbst zum Wiki beitragen möchten, lesen Sie bitte die Seiten unter Gemeinschaftsportal.

Karlsruhe, Badische Landesbibliothek - Musikabteilung, Aug. LX

Aus Liturgica notata
Version vom 1. Juli 2014, 13:01 Uhr von Cdewald (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karlsruhe, Badische Landesbibliothek - Musikabteilung, Aug. LX ist ein Antiphonale aus dem späten 12. Jahrhundert, dessen Musiknotation jedoch fast vollständig im 13. und 14. Jahrhundert neu geschrieben wurde. So liegen sieben verschiedene Notationarten vor; geschrieben ist es auf vier Notenlinien mit roter F- und gelber C-Linie. Es umfasst 267 Blätter und stammt aus dem Benediktinerkloster Zwiefalten, wurde im frühen 16. Jahrhundert jedoch nach Reichenau gebracht.

Weblinks