Liebe Nutzerinnen und Nutzer, eine Liste aller bisher erstellter Artikel finden Sie unter Spezial:Alle Seiten, eine Liste mit Kurzinformationen zu den Quellen entsteht hier: Liste der Artikel. Wenn Sie selbst zum Wiki beitragen möchten, lesen Sie bitte die Seiten unter Gemeinschaftsportal.

Kopenhagen, Königliche Bibliothek, 3449, 80 (I.-XVII.)

Aus Liturgica notata
Version vom 16. August 2013, 10:05 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kopenhagen KB 3449, 80 (I.-XVII.) ist ein Antiphonale, welches sich auf 17 Bände erstreckt. Die Handschriften stammen aus der Kathedrale in Augsburg und werden ungefähr auf das Jahr 1580 datiert. Es wird angenommen, dass die Handschrift im Dreißigjährigen Krieg nach Kopenhagen gelangt ist. Die Schreiber sind nicht bekannt. Die liturgischen Stücke sind in gotischer Notation notiert.

Weblinks

Die Beschreibung und Inhaltsverzeichnisse der 17 Handschriften sind auf den Seiten des Projektes http://www.cantusdatabase.org der University of Waterloo zu finden, zuletzt abgerufen am 13.3.2013. Die Digitalisate sind Scans von Mikrofilmen, die auf den Seiten von [Cantus planus] veröffentlicht sind.

Die Handschriften im Einzelnen: