Liebe Nutzerinnen und Nutzer, eine Liste aller bisher erstellter Artikel finden Sie unter Spezial:Alle Seiten, eine Liste mit Kurzinformationen zu den Quellen entsteht hier: Liste der Artikel. Wenn Sie selbst zum Wiki beitragen möchten, lesen Sie bitte die Seiten unter Gemeinschaftsportal.

Trier, Stadtbibliothek, Hs. 1077/1263: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Liturgica notata
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Schützte „Trier, Stadtbibliothek, Hs. 1077/1263“: Voreinstellung (‎[edit=autoconfirmed] (unbeschränkt) ‎[move=autoconfirmed] (unbeschränkt)))
(kein Unterschied)

Version vom 13. September 2012, 08:21 Uhr

Trier, Stadtbibliothek, Hs. 1077/1263 ist eine Sammelhandschrift mit komputistischen Schriften aus dem 14.Jahrhundert, auf dessen Vorblättern sich zwei Seiten mit Fragmenten von neumierten Responsorien befinden. Als Provenienz wird die Benediktinerabtei St.Matthias in Trier angenommen.[1]

Einzelnachweise

  1. Adolf Becker: Beschreibendes Verzeichnis der Hss. der Stadtbibliothek zu Trier. 7. Heft: Die deutschen Hss. der Stadtbibliothek zu Trier (Trier 1911) S.142, Petrus Becker OSB: Das Erzbistum Trier 8: Die Benediktinerabtei St. Eucharius-St. Mattias vor Trier. Berlin, New York 1996, S. 135.

Weblinks